• Besuchen Sie die Gedenkseite von:
Zeichen der Wert­schätzung

Mit der sorgfältig überlegten Auswahl der Bestattungsart und Ruhestätte erweisen Sie dem Verstorbenen die letzte Ehre.

Wählen Sie die Bestattungsart in Ruhe aus – wir beraten Sie

Die Beisetzungsart ist eine Frage der Persönlichkeit und sollte deshalb gut überlegt sein. Sofern Ihr verstorbener Angehöriger zu Lebzeiten keine Vorstellungen dazu geäußert hat, überlegen Sie einmal, was zu ihm passen würde? War er sehr naturverbunden, liebte er das Wasser, den Wald? Oder war der Verstorbene eher der klassische Typ? Beziehen Sie in Ihre Überlegungen auch Ihre eigenen Wünsche und Bedürfnisse mit ein. Brauchen Sie beispielsweise einen beständigen Ort der Erinnerung? Wünschen Sie sich eher ein pflegefreies oder gestaltbares Grab? Und möchten Sie später selbst neben dem Verstorbenen beigesetzt werden? Diese und viele weitere Fragen besprechen wir mit Ihnen in aller Ruhe. Dabei beraten wir Sie zu den Vorteilen der vielfältigen Grabarten bei einer Erdbestattung sowie bei einer Feuerbestattung und auch zu den unterschiedlichen Friedhofsbestimmungen. Nachfolgend erhalten Sie eine erste Übersicht über die Bestattungsarten. Darüber hinaus machen wir für Sie alles möglich, was Sie sich noch von uns wünschen.

Traditionelle und moderne Bestattungs­arten

Wählen Sie bei der Erdbestattung zwischen Wahlgrab oder pflegefreier Grabstätte.

Die Feuerbestattung ermöglicht Ihnen vielfältige Möglichkeiten der Beisetzung.

Die Ascheverstreuung ist ideal für besonders naturverbundene Menschen.

Erdbestattung auf dem Friedhof

Die Friedhöfe in Köln und Umgebung bieten Ihnen für die Erdbestattung Grabarten für jeden Anspruch: So kann das Wahlgrab selbst ausgesucht, gestaltet und nach der Ruhezeit verlängert werden. Es wird auch als Familiengrab für mehrere Grabstellen genutzt. Dagegen wird die pflegefreie Grabstätte von der Friedhofsverwaltung vergeben, ist nicht verlängerbar und in der Regel nur für eine Grabstelle vorgesehen.

Feuerbestattung auf dem Friedhof

Für die Feuerbestattung stehen Ihnen auf den Friedhöfen in Köln und Umgebung verschiedene Grabarten zur Verfügung. Dazu gehört das frei gestaltbare Urnenwahlgrab für mehrere Grabstellen sowie die pflegefreie Urnengrabstätte, die Platz für eine Grabstelle bietet. Dagegen wird die pflegefreie, anonyme Urnengrabstätte von der Friedhofverwaltung weder bekanntgegeben noch namentlich gekennzeichnet. Die Beisetzung findet ohne die Angehörigen statt.

Naturbestattungen auf Wiesen, in Bächen, an Bäumen und Felsen

Naturbestattungen sind beispielsweise in der Oase der Ewigkeit im Schweizer Wallis möglich. Dabei wird die Asche auf einer Almwiese, in einem Bergbach, an einem Baum oder an einem Felsen verstreut. Auch das Verstreuen der Asche im Wind und die Mitgabe der Urne sind hier erlaubt.

Idylle pur im RuheForst Hümmel oder in anderen Bestattungswäldern.

Auf der Nordsee, Ostsee oder auf einem der anderen Weltmeere beigesetzt werden.

Wenn aus der Asche des Verstorbenen ein funkelnder Diamant wird.

Baumbestattungen in speziellen Waldgebieten

Immer mehr naturverbundene Menschen entscheiden sich für eine Baumbestattung. Dabei wird die Asche des Verstorbenen in einer biologisch abbaubaren Urne direkt an den Wurzeln eines Baumes beigesetzt. Mit der Zeit nimmt der Baum die Asche auf und steht somit für das Fortbestehen des Lebens. Die Grabpflege wird hierbei von der Natur übernommen. Für die Baumbestattung sind spezielle, ruhig gelegene Waldgebiete zum Bestattungswald umgewidmet worden. Im RuheForst Hümmel stellen wir Ihnen auch eigene Bestattungsbäume zur Verfügung, die wir Ihnen gerne vor Ort zeigen.

In speziellen Seebestattungsgebieten im In- oder Ausland

Bei der Seebestattung wird eine wasserlösliche Urne in bestimmten Gebieten auf der Nord- oder Ostsee oder auch auf anderen Weltmeeren feierlich der See übergeben. Die Beisetzungszeremonie findet im Beisein der Angehörigen oder in aller Stille statt. Mit der Zeit löst sich die Urne auf und die Asche des Verstorbenen wird eins mit dem Meer. Der Beisetzungsort wird auf einer Seekarte für die Angehörigen markiert und kann auf jährlichen Gedenkfahrten besucht werden.

Aschediamanten für einzigartige Schmuckstücke

In einem aufwendigen Verfahren wird bei der Diamantbestattung ein Teil der Asche zu einem funkelnden Diamanten geformt. Ein kostbares Unikat, geschaffen für die Ewigkeit, das die Angehörigen beispielsweise an einer Kette oder als Ring immer ganz nah bei sich tragen können. Die übrige Asche wird dann nach Ihren Vorstellungen beigesetzt.

Die Friedhöfe unserer Region

Friedhof Weiß

Weißer Hauptstraße
50999 Köln
Telefon: 0221 - 221-244 41
Telefax: 0221 - 221-244 12
Größe Trauerhalle: 105 m2
Sitzplätze Trauerhalle: 50
Wahlgräber, Urnenwahlgräber

Friedhof Sürth

Kölnstraße
50999 Köln
Telefon: 0221 - 221-244 41
Größe Trauerhalle: 100 m2
Sitzplätze Trauerhalle: 50
Wahlgräber, Urnenwahlgräber, Pflegefreie Grabkammern, Pflegefreie Urnengräber

Friedhof Rodenkirchen neu

Sürther Straße
50996 Köln
Telefon: 0221 - 221-244 41
Größe Trauerhalle: 173 m2
Sitzplätze Trauerhalle: 60
Wahlgräber, Urnenwahlgräber

Friedhof Rodenkirchen alt

Frankstraße
50996 Köln
Telefon: 0221 - 221-244 41
Größe Trauerhalle: 36 m2
Sitzplätze Trauerhalle: 12
Wahlgräber, Urnenwahlgräber

Friedhof Rondorf

Giesdorfer Straße
50997 Köln
Telefon: 0221 - 221-244 41
Größe Trauerhalle: 27 m2
Sitzplätze Trauerhalle: 12
Wahlgräber, Urnenwahlgräber

Friedhof Godorf

Immendorfer Straße
50997 Köln
Telefon: 0221 - 221-244 41
Größe Trauerhalle: 27 m2
Sitzplätze Trauerhalle: 12
Wahlgräber

Friedhof Meschenich

Trenkebergstraße
50997 Köln
Telefon: 0221 - 221-244 41
Größe Trauerhalle: 27 m2
Sitzplätze Trauerhalle: 12
Wahlgräber, Urnenwahlgräber

Friedhof Steinneuerhof

Kapellenstraße
50997 Köln
Telefon: 0221 - 221-244 41
Wahlgräber, Urnenwahlgräber, Anonyme Urnengrabstätten, Gräber für Kinder

Südfriedhof

Höninger Platz 25
50969 Köln
Telefon: 0221 - 221-244 41
Größe Trauerhalle: 117 m2
Sitzplätze Trauerhalle: 40
Wahlgräber, Urnenwahlgräber, Pflegefreie Grabkammern, Pflegefreie Urnengräber

In meinem Leben habe ich gelernt, immer nach vorn zu blicken, nicht zurück. Die Vergangenheit kann ich nicht ändern, die Zukunft aber zumindest beeinflussen – mit Worten, Taten und mit positiven Gedanken. Diese Zuversicht möchte ich auch Trauernden mit auf den Weg geben: Lassen Sie auch in dunklen Zeiten das Licht herein.

Was kostet eigentlich eine Bestattung?

Die Bestattungskosten setzen sich zusammen aus den Leistungen des Bestattungshauses, den Fremdleistungen und den Friedhofsgebühren. Jeder Auftrag enthält individuelle Leistungen, je nach Auswahl der Grabstätte unterscheiden sich die Friedhofsgebühren deutlich. Bei Bestattungen Brodesser haben Sie die Sicherheit, dass wir alle Kosten stets nachvollziehbar aufschlüsseln, so dass Sie keine Überraschungen erwarten. Auch für ein kleines Budget finden wir einen Weg, Ihre Wünsche umzusetzen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Ratenzahlung.